Kontakt
Haben Sie Fragen zu unserem Berufsbildungswerk?
Telefon: +49 0351 8437-676
Unser Kundenservice ist gerne für Sie da.

Virtueller Politiktalk über die Zukunft der beruflichen Rehabilitation

17.05.2021

Ausbildung inklusiv weiterentwickeln! – Zu diesem Thema veranstaltet die Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke am 18. Mai 2021 einen virtuellen Politiktalk mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages. Judith Freund, Abteilungsleiterin der Fachdienste des SRH Berufsbildungswerkes Dresden wird eine der Bundestagsabgeordneten interviewen.


Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke (BAG BBW) setzt sich für die Belange von über 50 Berufsbildungswerken in Deutschland ein und vertritt deren Interessen gegenüber der Politik, der Wirtschaft und den Reha-Partnern. Seit drei Jahren ist Judith Freund Mitglied des zwölfköpfigen Vorstandes. Beim Politiktalk am 18. Mai werden Bundestagsabgeordnete aus fünf Parteien verschiedene Forderungen der BAG BBW für die bevorstehende Wahlperiode diskutieren. 

Gemeinsam mit Dr. Birke Bull-Bischoff, Sprecherin der Enquete-Kommission "Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswert" der Fraktion DIE LINKE wird Judith Freud über das Thema "Flächendeckende Qualifizierung von Pflegekräften in Berufsbildungswerken" diskutieren. "Es ist für mich eine große Ehre, bei dieser wichtigen Veranstaltung dabei zu sein und ich bin sehr gespannt auf die Diskussionen", sagt Judith Freund. Vor dem Hintergrund des Pflegenotstandes ist die Ausbildung von theoriereduzierten Pflegeberufen in Berufsbildungswerken für sie sehr interessant. "Junge Menschen mit Lernbehinderung können Berufe, die traditionell nur an Pflegefachschulen erlernt werden können, kaum bewältigen. Berufsbildungswerke bieten hingegen mit umfangreichen und individuellen Stütz- und Förderangeboten ein Lernumfeld, in denen diese jungen Menschen entsprechend ihrer Bedürfnisse gefördert werden, um einen Abschluss im Bereich der Pflege erreichen zu können." Welche Voraussetzungen dafür von der Politik erfüllt werden müssen, wird Judith Freund mit der LINKEN-Abgeordneten diskutieren. 

Das vollständige Programm des Politiktalks und den Link zur Anmeldung gibt es unter https://www.bagbbw.de/politik/positionen/politiktalk-mit-abgeordneten-des-deutschen-bundestags/