Kontakt
Haben Sie Fragen zu unserem Berufsbildungswerk?
Telefon: +49 0351 8437-676
Unser Kundenservice ist gerne für Sie da.

Ein Azubi der genau zu Ihnen passt

Mit unserer verzahnten Ausbildung können Sie einen Auszubildenden gezielt auf die Anforderungen Ihres Unternehmens vorbereiten.

So erreichen Sie uns.

Linda van Recum
Arbeitgeberservice
Telefon: 0351 8437-678
E-Mail senden

Fachkräfteausbildung in Kooperation

Sichern Sie sich Ihre Fachkräfte durch unsere verzahnte Ausbildung VAmB (Verzahnte Ausbildung mit Berufsbildungswerken): Mit dieser Ausbildung unterstützen wir Unternehmen bei der Fachkräftegewinnung und ermöglichen Auszubildenden im Berufsbildungswerk eine größere Praxisorientierung.

Zwischen Ihrem Unternehmen und dem Berufsbildungswerk werden die Ausbildungsinhalte und Ausbildungsabläufe abgestimmt. Dadurch haben Sie die Möglichkeit die Auszubildenden auf die Erfordernisse in Ihrem Unternehmen vorbereiten.

Ihre Vorteile:

  • Zielgerichtete Vermittlung eines motivierten Auszubildenden
  • Die Auszubildenden haben bereits erste berufsspezifische Kenntnisse
  • Gemeinsame individuelle Abstimmung von Ausbildungsplan und -zeiten
  • Begleitende Unterstützung durch Fachkräfte des BBW Dresden während der gesamten Ausbildung
  • Ausbildungsvertragliche Bindung des Auszubildenden über das BBW (keine Ausbildungsvergütung durch Unternehmen)
  • Absicherung des Unfallversicherungsschutzes und der Sozialabgaben über das BBW Dresden
  • Schwerbehinderte Jugendliche können doppelt auf die Ausgleichsabgabe bzw. Beschäftigungspflichtquote angerechnet werden
  • Und vor allem: Sicherung Ihres Fachkräftebedarfs.

Ein Beispiel aus der Praxis: Die gemeinsame Ausbildung mit Bürosysteme Baumann

Wie die verzahnte Ausbildung erfolgreich für das Unternehmen und den Fachkräftenachwuchs gestaltet werden kann, zeigt die Ausbildung eines Jugendlichen mit Asperger-Autismus.

Der Auszubildende zum Fachinformatiker hat zuerst zum gegenseitigen Kennenlernen ein Praktikum bei der Firma Bürosysteme Baumann absolviert, daran schloss sich die gemeinsame Fachkräfteausbildung mit dem BBW Dresden an und nach Abschluss der Ausbildung wurde der Absolvent des Berufsbildungswerkes eingestellt: